Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2007 02.
Sep

Ab morgen beginnt in Casa OLCA wieder das geordnete Leben, denn am 3.September beginnt in Sachsen nach den 6 Wochen Sommerferien die Schule. Es wird zwar nur 5 Wochen lang geordnet bleiben, aber man hat zumindest für diesen Zeitraum den festen Tagesablauf. In nur 5 Wochen haben die Mädels allerdings bereits die nächste Schulunterbrechung – 2 Wochen Herbstferien.

Sie werden wie immer eine Woche mit ihrem Papa verbringen und eine Woche mit uns. Dieses Jahr wird auf jeden Fall keine Reisen mehr geben, denn meine Urlaubstage sind alle und unser Geld ebenfalls.

Die letzte Woche hat aber bewiesen, dass wir auch nach dem Arbeitsleben viel Spaß mt den Kindern haben können. Andrea hat ihre Freundin für drei Tage bei uns einquartiert und die beiden waren tagsüber mal im Kino, mal im Schwimmbad, mal in der Innenstadt bummeln. Abends haben wir uns als Familie vergnügt, wobei Andeas Freundin auch zur Familie mitzählte: Wir waren in U.S. Play bowlen, haben uns einige DVDs mit ihnen angeschaut, sind am Elbradweg spazieren gewesen -war einfach sehr nett!

Ernährt haben die Mädels sich hauptsächlich von den Tütensuppen. Ich koche sie normalerweise nie, habe aber immer einen Vorrat, gerade für solche „selbständigen “ Tage – die Mädels essen sie nur zu gern!

Eine Antwort zu “Casa „Tütensuppe“”

  1. Angelika sagt:

    Ja, was fuer euch Alltag bedeutet, bei mir alles andere, ich fahr mit den Maedels zum Flughafen, um 4.00 muessen wir dort sein, grrr, Veronica fliegt einmal fuer einen Monat nach Mexico und Michaela macht Chauffeur. Wenn sie zurueckkommt, sind es gerade einmal 2 Tage und dann ab nach Berlin und dann wird also der „Alltag“ fuer mich erst recht wieder ganz anders ausschauen.
    Aber jetzt nur 5 Wochen finde ich eigentlich auch nicht sehr ideeal, schliesslich kommt man da doch erst einmal in Schwung! Fuer mich als Schuelerin waere das furchtbar gewesen, im Herbst kann man doch nicht schifahren!!!
    Also ich glaube, mir waeren Tuetensuppen lieber gewesen als die Experimente so wie Reis, zu dick, noch Wasser dazu, zu fluessig, mehr Reis…das machte meine Aelteste zusammen mit ihrer Nachbarfreundinn, wir hatten Reis fuer Wochen und die Nachbarn waren zu sechst!
    besitos
    Angelika

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr