Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2009 09.
Jun

Derzeit hĂ€nge ich blogtechnisch ganz schön in der Schwebe … 360° wird geschlossen, umgestellt, umgezogen – was auch immer … Mein Blog mit Kommentarfunktion auf unserer OLCA-Homepage ist immer noch eine Baustelle … Die bewĂ€hrte Sektion auf marvinchen.de zu fĂŒllen bleibt wahrscheinlich fĂŒr unbestimmte Zeit die einzige Möglichkeit ĂŒber unser Leben im Web zu berichten. Aber irgendwann habe ich ganz gewiss den besten Blog der Welt!

Derzeit mĂŒssen wir uns nur mit 1 Teenager arrangieren. Andrea hat am Sonntag ihren 16. Geburtstag gefeiert, am Montag hat sie ihre Sachen gepackt und ist aus dem Haus verschwunden.

Allerdings kommt sie am Freitag nach ihrer Klassenfahrt zurĂŒck zu uns, ganz bestimmt voller EindrĂŒcke und mit Bergen dreckiger WĂ€sche. Ich bin schon gespannt, was sie uns erzĂ€hlen wird. Sie ist mit ihrer und Parallelklasse an der Ostsee, außerdem sind AusflĂŒge nach Hamburg und LĂŒbeck geplant, sowie ein Tag im Hansa-Park.

Ich habe heute aber ein richtig schönes Erfolgserlebnis gehabt, welches außnahmsweise nicht mit meinen Kindern verbunden ist. Seit einigen Wochen gebe ich dem Sohn einer Bekannten Nachhilfe in Russisch. Er stand bislang auf „4“. Die letzte Klassenarbeit hat er aber mit einer „2“ geschafft und damit bekommt er eine „3“ auf dem Zeugnis. Ich bin echt hin und weg!  Wir werden noch die kommenden 2 Wochen zum Lernen nutzen, dann kommt vorerst eine große Pause, denn Ende Juni fangen in Sachsen die Sommerferien an.

2 Antworten zu “Umzugsvorbereitungen”

  1. Anna sagt:

    Hallo liebe Olga,

    ich hoffe auch sehr, dass du bald wieder einen Blog hast.

    Vielleicht koennen wir dann unsere „Neublogs“ wieder so co-ordinieren,
    dass wir miteinander direkt von den blogs verbunden bleiben.
    Auf anderen gmailBlogs habe ich gesehen, dass man das kann.
    Bei dem neuen Yahoo gefaellt mir gar nicht, dass jeder alles
    lesen kann, was der Schreiber an irgendwen geschrieben hat.

    Nicht dass ich was verheimlichen will… aber das ist mir wie
    Renate es nennt „zu glaesern“

    Ich habe meinen neuen Bl;og so eingestellt, dass ich „halboeffentlich“ bin,
    das bedeutet, dass ich ueber einen Namen nicht gefunden werde
    und auch nicht durch „Blaettern“ entdeckt werde.
    Nur wer meinen URL kennt, der kann dort mitlesen.
    (URL ist auf meinem letzen Eintrag bei Y360)

    Na mal sehen, was wird.
    Heute erstmal schoenes Wochenende und ich wuensche dir,
    die Neu16Jaehrige wird ihre eigene Waesche waschen WOLLEN!!!

    Anna

  2. Renate sagt:

    Liebe Olga,
    na ich hoffe einfach,dass wir weiterhin – wo und wie auch immer – verbunden bleiben!
    WĂŒrd mir wirklich was fehlen,wenn ich deine EintrĂ€ge nicht mehr lesen könnte.
    GlĂŒckwunsch zur „3“ – ja – das ist einfach ein gutes GefĂŒhl und es ist dein Verdienst!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr