Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2009 02.
Aug

Die zwei Wochen Sommer, Sonne, Urlaub mit vielen Eindrücken und lustigen Tagen mit 3 Teenagern in Italien sind jetzt vorbei.

Es war eine ausgesprochen schöne Zeit, wir haben wie üblich wahnsinnig viele Bilder gemacht. Besonders viele Aufnahmen entstanden erstaunlicherweise wenn ich die Kamera in meiner Hand(tasche) hatte. Aber es gab einfach viel zu viele schöne Motive: Riva del Garda, Rovereto, Torbole sul Garda, Malcesine, Sirmione, Arco, Venedig, Verona, Gardasee, Tennosee, Ledrosee … dazu noch 3 Mädels, welche sich so benommen haben, wie es in einem Handbuch für weibliche Teenager steht. Da kommen die interessantesten Kombinationen zustande, wenn man im richtigen Augenblick auf das Knöpfchen drücken kann.

Die Koffer sind bereits ausgepackt, die erste Ladung Wäsche ist gewaschen, die Schlüssel bei den hilfsbereiten, lieben Nachbarn sind abgeholt (als Auslöse und Dank für 2 Wochen Pflanzen- und Briefkastenpflege haben wir ihnen eine Flasche Rotwein mitgebracht) und nun versuchen wir etwas Ordnung in unsere Email-Postfächer zu bringen bevor uns morgen der Arbeitsalltag erneut in seinen Strudel hereinzieht.

Ein wenig beneide ich unsere Kinder, denn sie haben noch eine Woche Ferien. Aber wir werden diese Zeit mit ihnen nach unseren Feierabenden teilen, z.B. um die Einkäufe gemeinsam zu erledigen, ein paar Kinofilme anzusehen, welche in den vergangenen Wochen angelaufen sind und einfach noch das Familienleben mit allen Rechten (z.B. ausgedehntes Abendessen) und Pflichten (z.B. Wäsche waschen, mit allem, was sonst noch dazu gehört) zu geniessen. Am Freitag möchten wir gerne einen „Urlaubsnachleseabend“ mit Elli, dem dritten Teenager, und ihrer Mutti machen, um uns gemeinsam Bilder anzusehen und dazu die schönen und witzigen Geschichten zu erzählen.

5 Antworten zu “Home, sweet home…”

  1. Heike sagt:

    Willkommen zurück im Alltag..und nur nicht unterkriegen lassen…ich habe übrigens bisher nur ein bischen Muskelkater..mal sehen…gruß HEike

  2. Ursel sagt:

    Ich wünsch Euch ein gutes Wiedereinleben nach dem Urlaub!
    Und herzlichen Glückwunsch zum neuen Blog!

    Ursel

  3. Angelika sagt:

    Nun bin ich dir doch tatsaechlich auch auf die Spur gekommen!! und das so ganz ohne Nachhilfe standard
    Geniesst noch die nicht ganz wirklich schon Alltagswoche.
    besitos
    Angelika

  4. Anna in N. sagt:

    Hallo liebe Olga

    wie schoen sich deine neuer Blog „anfuehlt und anliest“.

    Aber noch schoener finde ich es, dass euer Urlaub ein Erfolg war
    und ihr ALLE gute Tage miteinender verbracht zu haben scheint.

    Ich freue mich schon auf die Bilder … und warte darauf
    auch gerne noch Stunden/Tage/Wochen/Monate/Jahre

    und nun ganz schnell unsere uebliches
    nach einem frechen Kommentar.

    herz

  5. Anna in N. sagt:

    hihihih was fehlte was das
    „uebliche“ duck-wech standard zunge-rechts nix fragend

    ist nun hiermit nachgeholt

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr