Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2009 10.
Sep

Es gibt Tage, da passiert wirklich jede Menge! So ein war bei uns gestern, der ideale Tag für eine Trauung (damit Männer den Hochzeitstag nicht vergessen)  hatte auch für uns reichlich Bedeutung.

1. Unsere liebe Homepage www.marvinchen.de hatte gestern nämlich Geburtstag und ist schon 10 Jahre alt geworden!

2. Stephanie hat ihren Entschluß in Bezug auf die bevorstehende Fahrt nach Wales gefällt. Sie möchte von sich aus in Dresden bleiben und an einem Sprachkurs in der Schule teilnehmen. Damit hat sie einer ihrer Freundinnen nochmals ihre Freundschaft bewiesen, denn da deren Vater ohne Arbeit ist kann sie leider nicht mitfahren.

3. Betrifft auch wieder unsere Kleine. Sie hat sich bei einem Projekt im TJG (Theater der Jungen Generation) beworben und bekam gestern per Email die Bestätigung, dass sie fĂĽr den Bereich „Schauspiel“ angenommen wurde. Irgendwie glaube ich, dass sie ernsthaft an ihrer zukĂĽnftigen Filmkarriere schraubt, denn das Projekt hat sie zusätzlich zu dem „KĂĽnstlerischen Profil“ an der Schule ausgesucht. Zum GlĂĽck bringt sie auch in den anderen Fächern noch gute Noten nach Hause standard

Der Abend hatte zwei „krönende“ AbschlĂĽsse kurz hintereinander. Sowohl Stephanies Klassenleiterin, als auch Andreas Tutorin haben den Abend fĂĽr eine Elternversammlung ausgesucht. Zum GlĂĽck waren beide Sitzungen wenigstens zeitversetzt. Carsten und ich hatten schon Strategien zurechtgelegt, wie wir am gescheitesten vorgehen, falls die beiden Veranstaltungen sich zeitlich ĂĽberschneiden sollten. Ăśberraschenderweise ging die erste doch nur etwa 1 Stunde, so dass wir von Anfang an zusammen in beiden Klassen erscheinen konnten und schon kurz nach 20:oo Uhr zu Hause waren.

Ich war allerdings so groggy, dass ich bei „Pretty Woman“ auf der Couch eingeschlafen bin … ein GlĂĽck, dass ich schon wusste, wie die Geschichte ausgeht zwinker

3 Antworten zu “Gestriger Tag”

  1. EausP sagt:

    Aha, hier ist des Rätsels Lösung. zwinker

    Freiwillig zu Hause bleiben bei einer Klassenfahrt, alle Achtung.
    Ist ihr wohl zu regnerisch in Wales zwinker

  2. mela sagt:

    Das ist aber wirklich ein Freundschaftsbeweis von deiner Tochter. Das erinnert mich auch an mich, ich versuche auch immer dann fĂĽr Freunde da zu sein, wenn ich es eigentlich nicht „kann“ weil ich unterwegs bin. Aber dann hab ich immer mein Handy in der Nähe und so auf Empfang das ich nix verpasse. Vor allem dann wenn es einem schlecht geht.

    Pretty Woman hab ich auch nicht zu ende geschaut am Mittwoch, ich war so mĂĽde vom arbeiten, das ich schon auf der Couch eingeschlafen bin.

    Haaach bin ich froh, das ich endlich deine Blogs wieder lesen kann kuessen

  3. Ciaran sagt:

    Glückwunsch zum Homepage-Jubiläum!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr