Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2010 13.
Jun

So, die Woches des Ausnahmezustands ist vorbei. Es war eine genesende und recht außergewöhnliche Erfahrung für meinen Körper und Geist. Hier sind einige Fazitpunkte aus den vergangenen Tagen:

–  Das Leben lässt sich auch ohne Rechner ganz gut meistern.

– Erstaunlicherweise fanden die Kinder meine Anweisenheit nachmittags schön und nicht nervig.

– Das Vormittagsprogramm im Deutschen Fernsehen ist besser als sein Ruf. Man muss nur an Barbara Salesch und Co. vorbeizappen.     lachen    Die Berichte bei ARTE und ZDF NEO sind einfach toll gemacht. So habe ich meinen Horizont z.B. um die Höhlenhäuser in Andalusien, eine Rundreise durch Australien (äuĂźerst passend als Urlaubsvorbereitung!), eine ausfĂĽhrliche Biographie von Jeanna d’Arc und noch mehr erweitern können.

– Das Buch „Die Pubertistin: die willste nicht geschenkt haben“ ist ein MUSS fĂĽr alle Eltern mit pubertierenden Töchtern und auch fĂĽr die pubertierenden Töchter selber (danke nochmals, dass du mir das mitgebracht hast, meine liebe GroĂźe!     kuessen    ).

– FĂĽr das Buch „Die Eleganz des Igels“  von Muriel Barbery muss man wirklich Ruhe zum Lesen haben, denn es ist sehr philosophisch und regt zum GrĂĽbeln ĂĽber das Leben und Schicksal an.

– FĂĽr „Die Schachspielerin“ von Bertina Henrichs sollte sich eigentlich jede Frau Zeit nehmen. Das Buch ist gut dafĂĽr, uns zu bestärken, sich nicht nur nach den Regeln der Gesellschaft zu richten, sondern auch eigene Begabungen auszuleben (Danke, meine liebe Anna fĂĽr diese wundervolle Leihgabe    verliebt   ).

– Nicht ganz fertig geworden bin ich mit „FrĂĽhstĂĽck mit Kängurus“ von Bill Bryson sowie mit der ausfĂĽhrlichen Biografie „Olga Benario“ von Ruth Werner, aber bei beiden LektĂĽren bin ich zumindest sehr weit fortgeschritten.

– Der Film „Sterben fĂĽr Anfänger“ ist eine typisch englische Komödie, schräg und dennoch absolut liebenswĂĽrdig.

– Auch die DVD „Saint Jacues … Pilgern auf Französisch“ hat mich sehr berĂĽhrt, weil es ein schöner französischer Streifen ist, in dem es um die Menschen, ihre WĂĽnsche und SehnsĂĽchte geht. Denn das, was ein Mensch lebt, ist oft gar nicht das wie ein Mensch in seinem Inneren ist …

Aber nun füllt die Fussball-WM unsere Tage bzw. Abende. Beim Anschauen der Fankleidung wurde mir übrigens schmerzlich bewusst, dass ich zum diesjährigem Sommerurlaub keine kurzen Hosen brauchen werde und auch keine Tops (es sei denn ich kann sie als Unterhemden einsetzen    zwinker    ).
Denn: Juli auf der Südhalbkugel = Wintermonat    lachen

2 Antworten zu “Jetzt geht’s looos!”

  1. Heike sagt:

    ja..Fussballfieber..deswegen hab eich nötige Accessoires in der Küche ergänzt..und deine Buchtipss schaue ich in Ruhe durch..danke

    LG HEike

  2. The Curious Crab sagt:

    Schön, dass du wieder da bist! Ich hoffe, dir geht es nun wieder gut?

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr