Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2011 05.
Feb

Wenn unsere Kinder freiwillig am Samstag in die Schule gehen, dann kann das nur eines bedeuten: es ist „Tag der offenen TĂŒr“. Traditionell sitzt dann Stephanie im Zimmer vom SchĂŒlerradio und versucht alle potentiellen SchĂŒler gleich auch als potentiellen Kollegen zu werben. Andrea kĂŒmmert sich normalerweise um das leibliche Wohl der Besucher. Dieses Jahr stand sie nicht, wie vor einem Jahr, bei der CrepesbĂ€ckerei im „Cafe Europa“, sondern draußen im Hof, da sie sich fĂŒr Bratwurstgrillen gemeldet hat.

Carsten fĂŒhlte sich berufen, ihr und ihrer Freundin dabei zu helfen und hat sich super als Grillmeister bewiesen!   verliebt

Zusammen haben sie wirklich geschafft, alle 90 WĂŒrstchen mit der vorhandenen Kohle durchzubraten und an den Mann, die Frau und das Kind zu bringen. So klimpert jetzt etwas mehr Geld in der Kasse der Stufe fĂŒr den bevorstehenden Abiball.

Stephanie konnte sie leider nicht so lange beim Grillen untersĂŒtzen, da sie nach dem Radiodienst noch einen Auftritt von ihrer Gruppe des kĂŒnstlerischen Profils hatte. In diesem Schuljahr wird im Unterricht viel mit Masken und Puppen gearbeitet. Da war es nur logisch, dass Masken die Hauptrolle bei ihrem Auftritt gespielt haben.

Aber um 13 Uhr war schon alles wieder vorbei und wir trabten nach Hause, aber nicht ohne einen kleinen Zwischenstopp beim „unseren“ Dönermann einzulegen. Wie gesagt, die WĂŒrstchen waren absolut alle ausverkauft …   zwinker

2 Antworten zu “Ein Samstag in der Schule”

  1. Carsten sagt:

    Ha, geschafft – ich bin der 500.ste !!! Das Grillen hat echt Spaß gemacht, auch wenn Andrea am Ende etwas undankbar war („Du hĂ€ttest es ja nicht machen brauchen.“). Aber so sind sie eben, die Tee-Nager …

    ILYcs

    Olga antwortet: es ist nur gerecht, dass du als Dauerkorrekturleser und Pfleger dieses Blogs auch den JubilÀumskommentar schreibst :0))

  2. Heike sagt:

    ..oh bin ich jetzt 501..auch ok..herzliche GrĂŒĂŸe und schönen Sonntag..LGHeike

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr