Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2011 15.
Mai

Der gestrige Tag war fĂŒr uns alle wirklich etwas spannend geworden. Wir haben uns schon lange vorgenommen, unseren alten, maroden und inzwischen sogar etwas lĂ€dirten Zaun durch einen neuen zu ersetzen. Wir wollten das schon vor einer Ewigkeit machen, aber die ersten Versuche, passende ZaunstĂŒcke im Ganzen zu kaufen, haben sich als ein Problem erwiesen. Der Ursprungszaun wurde noch vom BautrĂ€ger eingesetzt und vermutlich hat er damals gĂŒnstig ein Auslaufmodell erworben. Jedenfalls passten bei den modernen AusfĂŒhrungen die AbstĂ€nde zwischen den nicht verschiebbaren Metallpfosten und den aktuell verfĂŒgbaren Zaunblöcken gar nicht mehr zusammmen. Daher wussten wir, dass wir mehr Aufwand betreiben mĂŒssen, um alles einzeln passend zu bauen. Das war der eigentliche Grund, warum wir das lange vor uns hergeschoben haben. So viel zur Vorgeschichte.    standard

Jetzt  hatten wir schon alles vorbereitet und die Aufgaben verteilt. Andrea musste wieder ihr Geld an der Kasse eines Discounters verdienen und noch etwas zu Essen besorgen, deshalb war sie gestern von der Zaunbauorgie befreit. Carsten hat schon vorher die bereits gekauften Zaunelemente in seine Einzelteile zerlegt und dabei ist ihm leider ein langer Balken durch- und ein paar Zaunlatten angebrochen, was wir zunĂ€chst nicht als große Tragödie betrachteten. Gestern Morgen war dann alles fĂŒr den Neuaufbau vorbereitet. Stephanie und ich haben die Schleifarbeiten aller Holzteile (Vorbereitung zum baldigen Streichen) ĂŒbernommen und Carsten nahm zuerst den alten Zaun auseinander, um dann den neuen nach und nach zusammenzubauen. Sein Holzunfall beim vorherigen Zerlegen hatte allerdings zur Folge, dass wir in der Mittagszeit nochmals zum Baumarkt gedĂŒst sind, um die noch fehlende Anzahl an Balken und Latten zu besorgen. Zwischen 13.00 und 15:00 Uhr sollte man ja sowieso keinen LĂ€rm machen …

Aber flott und fleissig wie wir nun mal sind, hatten wir schon kurz nach 16 Uhr alle SÀge- und Abschleifspuren zusammengefegt und das Werkzeug wieder im Keller verstaut.    cool    Nun muss ich nur noch auf ein regenfreies Zeitfenster warten, um das Holz mit Zaunlasur zu bearbeiten.

Sozusagen als Belohnung trafen wir uns abends mit Freunden vor dem Fernseher und schlossen Wetten darĂŒber ab, wer der Gewinner des Eurovision Song Contests sein wird. Die Favoritenrunde der 5 Anwesenden bestand aus Deutschland, Ireland, Island, Bosnien-Herzegovina und Spanien. Wie man nun weiss, hat das Duett aus Azerbaijan gewonnen, worĂŒber unsere ganze ESC-Runde etwas ĂŒberrascht und verwundert war.  Aber dafĂŒr können wir im nĂ€chsten Jahr mal sehen was Baku an Unterhaltung zu bieten hat.

3 Antworten zu “Ein Samstag voller Spannung”

  1. renate sagt:

    Gratulation, sieht klasse aus, das Ergebnis, und dass das viel Arbeit war, kann ich mir gut vorstellen. Aber umso mehr freut man sich dann und ist stolz, oder?

    Dass Azerbaijan gewonnen hat, verstehe ich ebenfalls nicht. Aber mein Geschmack zÀhlt ohnehin nicht. Dass Lena nicht gewonnen hat, das verstehe ich allerdings. Sie ist war wirklich eine Augenweide, aber es gab gestern deutlich bessere SÀngerinnen (und SÀnger), die allerdings auch nicht gewonnen haben.

    Lieber Gruß
    Renate

  2. Willi sagt:

    Mein Favorit war Moldavien und nach dem deutschen Auftritt auch Lena, aber da war leider vorher klar, dass ich damit in Europa (Teilen von Asien) recht alleine da stehe. Dennoch war es sehr schön aufgezogen! Und die Eröffnung war der Hammer!

  3. Sal sagt:

    Na, der Zaun sieht doch echt gut aus! standard
    War aber bestimmt trotzdem viel Arbeit.

    Ich habe den Contest nicht gesehen. Ich fand Lena im Vorfeld schon so Ă€tzend und unmöglich, dass ich ĂŒberhaupt keine Lust darauf hatte.
    Letztes Jahr war sie nur nervig, dieses Jahr war sie wieder nervig – und zusĂ€tzlich arrogant wie Hulle. Nein, danke!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr