Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2013 27.
Jan

Schon lange habe ich meiner Freundin Anna ein Fotoshooting mit ihrem Rhodesian Ridgback namens Leon in Aussicht gestellt. Da sich aber der Winter derzeit von seiner extrem kalten Seite zeigt, haben wir die Idee, Bilder bei einem Spaziergang an der Elbe zu machen, vorerst in die wärmere Zukunft verschoben.

Statt dessen hatten wir gestern den vierbeinigen Besucher samt Frauchen in der Casa OLCA. Glücklicherweise hat der große Hund ein sehr ruhiges Gemüt, welches bisweilen sogar so entspannt war, dass er sich beim Fotografieren zwischendurch das ein oder andere Nickerchen gegönnt hat:

Seine Ruhe wirkte auf uns alle, da war auch Anna nicht mehr abgeneigt, sich eine kleine Ruhepause vor der Kamera zu gönnen:

Hier sieht man ganz deutlich, wer der groĂźe Herr im Hause ist:

Und der Hund stand demzufolge ganz klar im Vordergrund:

Wer erzählt eigentlich, dass das GlĂĽck der Erde auf dem RĂĽcken der Pferde liegt? Schaut einfach auf Annas glĂĽckliches Gesicht – der beste Beweis dafĂĽr, dass das wahre GlĂĽck eher auf dem RĂĽcken eines Rigebacks liegt!

Es war für mich eine ganz neue Fotoerfahrung und ich danke meinen beiden geduldigen Models für die supertolle Zusammenarbeit und Carsten für die tatkräftige Assistenz! Nach dieser Stunde sind uns sogar noch ein paar weitere Bildideen in den Kopf gekommen, aber noch wird nichts verraten     lachen

2 Antworten zu “Auf den Hund gekommen”

  1. Kerstin Hofmann sagt:

    Tolle Fotos! Tolle Freundin! Und erst dieser Hund. Irgendwann bekommen wir auch einen! Sind gespannt auf mehr!

    Olga antwortet: Ja, definitiv, auf diese Freundin lasse ich gar nix kommen! Aber mit den Hunden ist es bei uns wie mit den Babys – auf Zeit und zum Spielen – sehr gern, aber wenn es in die Arbeit ausartet – zurĂĽckgeben :D

  2. anna sabauri sagt:

    Es war wunderbare Tag-Abend! Und wir sind alle auf deine weitere Ideen gespannt (und gibt es noch mehr Möhren?!) . Noch mal danke für die Fotos!

    Olga antwortet: geht das auch mit anderem GemĂĽse? ;) Gern geschehen!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr