Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2014 09.
Jun

Unsere Mama hat ja schon am 26. Mai angekündigt, dass auch wir beide, sprich kleiner Dinkelmann und Heini über unseren Ausflug ins Barockgarten Großsedlitz berichten wollen. Aber auch kleine Bären haben im Gegensatz zur langläufigen Meinung einen großen und vollen Terminkalender. Bloss gut, dass heute ein Feiertag ist und es draußen so warm ist, dass man sich beinah den Plüschpelz verbrennen könnte – so findet bär doch endlich mal Zeit zum Schreiben.

Also, Großsedlitz ist eine wirklich faszinierende Welt und man kann dort allerhand erleben, sag ich euch. Der Transport in Papas Hemdtasche ist äußerst angenehm: Aus dieser Perspektive kann man viele Dinge ganz anders betrachten:

IMG_0041

Auch von hier sieht man supergut in die Ferne. Die hübsche Frau mit den scharfen Krallen war sehr lieb zu uns beiden und ich glaube sogar, sie fand uns irgendwie ganz süß    erroeten

IMG_0038

Ich glaube, dieser Junge hatte da eine ganz andere Meinung von uns, dabei hat Heini nur einmal „Buh!“ gesagt:

IMG_0147

Bevor man uns nach diesem Scherz erwischte, flüchteten wir zwei lieber erstmal in die Bäume:

IMG_0172

Als wir wieder sicher waren, dass wir nicht mehr verfolgt werden, haben wir uns ganz gemütlich ein wenig die Gesamtanlage angeschaut:

IMG_0135

Auf der anderen Seite entdeckten wir dann Orangenbäumchen:

IMG_0130

Wow, das mussten wir uns natürlich aus der Nähe ansehen:

IMG_0121

Heini hat sogar versucht eine zu pflücken, aber da sie noch nicht reif war, hat er sie lieber auf dem Baum gelassen:

IMG_0124

Danach haben wir uns auf eine Wiese gesetzt und das Wasser beim Plätschern beobachtet:

IMG_0104

Leider haben wir dabei vergessen, dass im Wasser auch gefährliches Getier lebt. Heini wurde ganz unerwartet von einem riesigen Fisch in sein Maul gezogen:

IMG_0195

Es gelang ihm zum Glück, sich daraus zu befreien:

IMG_0192

Aber dann war ich an der Reihe!!!

IMG_0198

Ich habe so ein Glück, dass Heini immer auf mich aufpasst:

IMG_0201

Aber meine Freude hielt nicht lange an, denn gleich danach wurde ich von einem Krokodil geschnappt:

IMG_0209

Diesmal habe ich blitzschnell reagiert und es sofort zurück gebissen:

IMG_0210

Das Krokodil hat mich daraufhin sofort wieder losgelassen    standard

Um danach all den Unholden aus dem Weg zu gehen, kehrten wir zwei lieber erneut auf eine Wiese zurück und genossen einen schönen Sonnentag:

zum schluß

Das war ein wirklich sehr aufregender, aber auch ein toller Tag mit ganz vielen Abenteuern und mit einem guten Ende. Ich hatte auf jeden Fall allen anderen Bären ganz viel zu erzählen und nun kennt auch ihr unsere Geschichte von diesem bärenstarken Ausflug in den Barockgarten Großsedlitz    standard

Eine Antwort zu “Großsedlitz – romantisch und gefährlich”

  1. Günter Havlena sagt:

    Mit dieser Seite bist Du eine wahre Bereicherung hier im Internet und somit hast Du für viele Deine herzlichen Spuren mit Deinen super lieben Bärchen hinterlassen.

    Ich wünsch Dir alles Liebe
    Günter herz

    Olga antwortet: Danke, danke, danke, lieber Günter!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr