Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2015 20.
Okt

Wer den Rechtschreibfehler in meiner Überschrift entdeckt hat, darf diesen behalten    zwinker    diesmal ist er wirklich so gewollt. Denn in der Tat war mein vergangener Sonntag voller irischer KlĂ€nge, Elfen, Kobolde und ganz vielen anderen Elementen der keltischen Kultur.

Denn die Irish Dance Company Dresden hat dieses Jahr ein JubilĂ€um: die Gruppe wird 10 Jahre alt! Um diesen besonderen Geburtstag wĂŒrdig zu feiern, haben die TĂ€nzer ein eigenes TanzmĂ€rchen auf die Beine gestellt – Treasure of the Celts.  Sie haben das Projekt vor anderthalb Jahren geplant und nun befindet man sich damit auf der Zielgeraden. Die Vorstellungen werden am 7. und 8. November laufen und jetzt war es höchste Zeit fĂŒr eine Generalprobe, bei welcher ich als Haus- & Hoffotografin dabei sein durfte    lachen

Den letzten Regieschliff hat man Gyula Glaser ĂŒberlassen – wer als ProfitĂ€nzer bei „Magic of the Dance“ auftritt, ist im ShowgeschĂ€ft definitiv kein schlechter Berater    zwinker

IMG_0491

Wie ihr bestimmt gemerkt habt, wurde zunĂ€chst noch ohne KostĂŒme geprobt, aber danach wurde die BĂŒhnenwelt endlich bunt    standard

IMG_1949

Es gibt allein bei den Röcken dieser Tanzrunde 16 unterschiedliche Farben!

IMG_1817

Manchmal dachte ich aber, dass meine Kameralinse spinnt und dass ich sogar im nĂŒchternen Zustand alles doppelt sehe    zwinker

IMG_0335

GlĂŒcklicherweise wusste ich, dass bei der AuffĂŒhrung auch Zwillingsschwestern mittanzen    zwinker

Die Probe hat von 9 Uhr bis nach 20 Uhr ganz schön lange gedauert, was natĂŒrlich nicht zuletzt daran lag, dass ĂŒber 50 Beteiligte auf der BĂŒhne ihr Können unter Beweis gestellt haben: BauchtĂ€nzer, StandardtĂ€nzer, Linedancer und die jungen Irish Dancer von Flying Thunder Feet, welche diesen Namen definitiv verdienen!

IMG_0725

Ich gestehe, das ist gewiss nicht das ausdrucksstĂ€rkste Beweisfoto fĂŒr fliegende ihre BlitzfĂŒĂŸe, aber ich wollte nicht im schon im Vorfeld zu viel von der Show ausplaudern bzw. zeigen    zwinker

Ich kannte bereits schon vorab die Geschichte im Großen und Ganzen, aber vorgestern durfte ich sie endlich auf der BĂŒhne sehen und fand das sehr kurzweilig. Naja, was soll man von mir erwarten – ich bin in meinem fortgeschrittenen Alter immer noch verrĂŒckt nach MĂ€rchen, egal ob gelesen oder gesehen    lachen

Am Ende eines langen Probetages saßen die TĂ€nzer schließlich auf der BĂŒhne und ihre FĂŒĂŸe qualmten, aber ihre Gesichter waren glĂŒcklich    standard

IMG_1243

Nun werden noch die letzten Tipps von Gyula bei den Vorbereitungen eingearbeitet und ich freue mich schon auf den ersten Novembersamstag! Das wird bestimmt mÀrchenhaft schön    standard
Ich habe ĂŒbrigens am Rande mitbekommen, dass man fĂŒr beide Tage noch Karten ergattern könnte … also falls noch jemand an diesem Novemberwochenende nichts anderes vorhat, hĂ€tte er noch die Chance, bei einer der beiden Vorstellungen mit dabei zu sein    ;)

2 Antworten zu “Ein echt irer Sonntag”

  1. Ines sagt:

    Olga, du hast uns nun schon so oft mit wunderschönen Fotos ĂŒberrascht…und auch diesmal ist es wieder eine Freude, sie anzusehen…
    Damit machst du seeeeeehr viele Menschen seeeeehr glĂŒcklich.

    Olga antwortet: ich bin immer so froh, wenn die Leute meine Bilder sehen und sich an die schönen Augenblicke erinnern! DafĂŒr mache ich sie eben!

  2. EausP sagt:

    Ist ja leider viel zu weit weg!
    Wirst du denn bei der Premiere auch fotografieren?

    Olga antwortet: Da ich es selber störend fĂ€nde, wenn einer bei der AuffĂŒhrung permanent mit Blitz knipsen wĂŒrde, habe ich das nicht gemacht. DafĂŒr aber bei der Generalprobe und vor und nach dem Auftritt :) Und die Premiere durfte ich einfach als Zuschauer geniessen :)

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr