Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2016 11.
Dez

Wie jedes Mal im Dezember brauche ich dringendst einen Zeitumkehrer a la Hermine aus „Harry Potter“    lachen    es passieren so viele schöne und spannende Dinge, man trifft sich mit so vielen interessanten und lieben Menschen und hat kaum noch Zeit, hier darĂĽber zu berichten …

Deshalb gibt es erst jetzt mit einer Woche Verspätung einen Bericht ĂĽber unser Familienwochenende zu viert, genau wie in den guten alten Zeiten. Der Auslöser fĂĽr die Anreise der Kinder war an und fĂĽr sich mein Geburtstag, aber dann haben wir uns einfach insgesamt ein paar entspannte und gemĂĽtliche Tage eingerichtet.

Stephanie konnte sogar schon am Donnerstagabend kommen, bei Andrea war die Ankunft erst am Freitag gegen Mittag machbar. Deshalb gab es am Freitagvormittag eine Wellnessaktivität nur fĂĽr meine Kleine und mich: wir haben uns 90 Minuten Thai-Massage gegönnt … das tat echt gut    standard
Danach trafen wir uns alle zusammen in der Nähe der Uniklinik und auch Anna samt Leon kamen kurz dazu …

img_0007

… denn ich habe alle zu meiner Ausstellung „Teddybären auf Tour“ gefĂĽhrt und voller stolz alle Bilder gezeigt. Ich kann irgendwie immer noch nicht so recht fassen, dass ich meine Bären wirklich zum Zeigen aufhängen durfte    erroeten

img_0012

NatĂĽrlich wurde die gemeinsame Zeit auch dazu genutzt, viel zusammen in der KĂĽche zu machen, denn wir essen nun mal alle sehr gern. Am Freitagabend ĂĽbernahmen die Kinder das Kommando und es gab Fernöstlich. FĂĽr die „Fischverweigerer“ Stephanie und Carsten wurde eine Asia-Pfanne mit ausschlieĂźlich frischen Zutaten gezaubert:

img_0015

Ich durfte unter Andreas fachkundiger Anleitung zum ersten Mal in meinem Leben ganz alleine Sushi rollen. Welche davon ich als erste fabriziert habe, kann man doch gut erkennen, nicht wahr    zwinker    ?

img_0021

Aber mein Kind hat mir bestätigt, dass so ein Riss nicht nur an mir liegt, sondern dass die Algenblätter aus dem Kaufland schon immer etwas dĂĽnner gewesen sind, als die aus einem Asialaden. Da war ich schon etwas erleichtert    zwinker

Etwas zeitaufwändiger waren da schon andere Rollen, welche ich an dem gemeinsamen Wochenende ebenfalls zum ersten Mal gemacht habe. Doch am Ende sind auch die echt superlecker geworden! Das Rezept habe ich von AnaĂŻs, einer Französin, welche schon lange in Dresden lebt und ihre Köstlichkeiten auf Facebook präsentiert. Diesmal gab es nicht nur Bilder von den Zimtschnecken, sondern auch gleich ein Rezept und das musste ich einfach ausprobieren, weil meine Mädels und ich nun mal Zimtliebhaberinnen sind. Und so sind meine Schnecken dann geworden:

img_0056

Leider ist das Rezept derzeit nur fĂĽr Fazzebuck-Angemeldete zugänglich. Ich habe aber schon angefragt, ob ich es später auch in unserem Kochbuch verwenden darf, ansonsten teile ich es gerne nach einer Anfrage per E-Mail oder PN    zwinker

Das war natĂĽrlich nicht das Einzige, was wir an dem kuschelig-chilligen Familienwochenende gebacken haben. Es war immerhin schon das 2. Adventswochenende und daher haben wir am Samstag drei Sorten Weihnachtsplätzchen gerollt, ausgestochen, gebacken und verziert:

img_0061

Diese Menge wurde am Ende, bevor die Kinder wieder zu ihren Höhlen in Chemnitz und Potsdam aufgebrochen sind, gerecht aufgeteilt. Ist ja genug fĂĽr alle geworden:

img_0067

Vorher wurde diese riesige Plätzchenlandschaft aber auch dafĂĽr genutzt, unser diesjähriges Weihnachtsfoto zu verschönern, welches seit heute auf www.marvinchen.de präsent ist.

FĂĽr mich ist es irgendwie völlig unglaublich, aber in zwei Wochen werden wir wieder als Familie zusammenkommen und Zeit zusammen verbringen! Ich freue mich schon soooooo sehr darauf! Bis dahin muss ich mich allerdings auf jeden Fall noch um einige Weihnachtsgeschenke kĂĽmmern    zwinker

Eine Antwort zu “Im 4er Pack”

  1. Alex sagt:

    Tolles Familienfoto!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr