Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2019 11.
Aug

Der Gedanke, sich ganz bewusst auf ein ziemlich einschrĂ€nkendes Thema einzulassen, hat mir von Anfang an ganz gut gefallen. Der SchlĂŒssel zu meinem Fotoprojekt fĂŒr Oktober lag damit sozusagen auf der Hand.

Man musste sich lediglich entscheiden, wie viele davon und welche genau am besten zu den in meinem Kopf herumspukenden Ideen passen.

SchlĂŒssel sind in unserem Leben immer prĂ€sent. Hand aufs Herz – wer hat schon lange einen gesucht, obwohl dieser gut sichtbar direkt vor der Nase hing    zwinker    ?

Gelegentlich verstecken sie sich aber tatsÀchlich an den unerwartetsten Stellen.

Aber der metallische Glanz ist natĂŒrlich oft sehr verrĂ€terisch.

Ab und zu können wir SchlĂŒssel auch so ablegen, dass wir ernsthaft ins GrĂŒbeln kommen, wo diese wohl sein könnten.

Die GrĂ¶ĂŸe spielt dabei gar keine Rolle …

Da ist es besser, wenn man sie gut sichtbar hinlegen kann    zwinker

Gelegentlich muss man sich entscheiden, welcher SchlĂŒssel der passendere fĂŒr die nĂ€chste TĂŒr ist.

Aus Abenteuerromanen hat man gelernt, dass ein SchlĂŒssel samt Karte immer sehr bedeutend ist.

Vielleicht, wenn man alle Hinweise beachtet, findet man am Ende sogar einen richtigen Piratenschatz?

Man muss allerdings dabei immer im Augen behalten, dass diese einĂ€ugige Herrschaften mit ihren Holzbeinen und Papageien auf der Schulter dabei auf jede Menge listige Ideen kommen können. Die Form des SchlĂŒsselbarts muss haargenau passen, um an die SchĂ€tze zu gelangen!

Aber wenn alles gut geht, dann funkeln nicht nur die aufpolierten SchlĂŒssel!

Wenn alle Abenteuer ausgestanden sind, kann man sich getrost zu Ruhe setzen und ein Buch lesen.

Man behĂ€lt gern auch die SchlĂŒssel als Erinnerung bei sich, wenn sie von besondere TĂŒren sind, durch welche man einst gegangen ist. RĂŒckblickend hat man hĂ€ufig einen romantisch-melancholischen Blick auf die Dinge.

Und wenn man das Haus, in dem man glĂŒcklich war, nicht mehr sein Eigen nennen kann, so hilft einem vielleicht ein SchlĂŒssel davon, um sich besser an die schönen alten Zeiten zu erinnern …

Wenn man mit der Vergangenheit abgeschlossen hat, dann kann man seine Aufmerksamkeit auf den nĂ€chsten SchlĂŒssel lenken.

Denn wie sagt man es so schön: Wenn sich eine TĂŒr schließt, öffnet sich eine andere. Und falls nicht, dann ist es immer hilfreich, den passenden SchlĂŒssel zur Hand zu haben   standard