Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2020 28.
Sep

Gestern sind wir wieder gen Berlin gedüst und es bleibt bei dem Credo der letzten fast fünf Wochen … warten, warten, warten und Genaueres weiß man nicht. Nur eines ist klar: die ursprünglich für heute geplante Verlegung in die Reha ist zum zweiten Mal verschoben worden. Die nächste Möglichkeit wäre jetzt vielleicht am kommenden Donnerstag. Aber die Gründe für die Verschiebung sind mehr als verständlich, denn die Charité als Akutklinik möchte zunächst erst alle medizinischen „Baustellen“ abschließen, bevor sie Stephanie in die Hände der rehabilitierenden Einrichtung gibt.

So haben wir gestern also wieder einmal positives, aber leider auch negatives vom Oberarzt der Station mit auf den Weg bekommen. Diese Informationen möchte ich hiermit an euch weitergeben:

  • Baustelle 1: Die seit zwei Tagen verabreichte Sondennahrung bleibt leider im Magen liegen und gelangt nicht in den Darmtrakt, d.h. die Lage der Sonde wurde heute angepasst und reicht nun durch den Magen (quasi als Bypass) bis direkt in den Zwölffingerdarm.
  • Baustelle 2: Am Sonntagnachmittag hat man endoskopisch noch einmal den Sitz des Tracheostomas von innen überprüft, um auszuschließen, dass Stephanies immerwährende Unruhe daher rührt. Sowohl von außen als auch von innen sind keine Auffälligkeiten rund um den alternativen Atemweg festgestellt worden … einerseits beruhigend (sitzt, passt, wackelt und hat Luft), andererseits muss man jetzt weitersuchen, um den genauen Grund für Stephanies innere Unruhe und Nervosität herauszufinden.
  • Baustelle 3: Für die oben genannte Recherche wollte man eigentlich mal alle beruhigenden bzw, sedierenden Medikamente komplett absetzen und durch eine neue Feinjustierung den Grund eruieren bzw. somit auch mal das Optimum herausfinden. Doch da will Stephanie wiederum nicht so ganz mitmachen und man testet nun erneut mit anderen Medikamenten, wie eine Beruhigung zu erzielen ist – sowohl für den bevorstehenden Transport, als auch für ihr besseres Wohlbefinden, damit sie ihre Energie nicht so sehr für die Gegenwehr, sondern lieber an den anderen wichtigen Stellen einsetzt, z.B. für die Eigenatmung.
  • Der Fieberschub der letzten Woche ist überwunden und ihre Temperatur sowie ihre übrigen Vitalwerte pendeln sich im grünen Bereich ein. Auch ihr HB-Wert konnte dank Bluttransfusion wieder von einem kritischen (6,6) auf normalen Wert (> 9,0) zurückgeholt werden und es sind bislang keine weiteren Blutgerinnsel gefunden worden.
  • Geplant ist derzeit eine Verlegung in die Reha zum kommenden Donnerstag … mal sehen.

Das soll es auch schon zu diesem Update gewesen sein, denn wie schon mehrfach hier betont, wird erst die Zeit alle Wunden heilen – also Schrittchen für Schrittchen und warten, warten, warten. So viel Geduld über einen solch langen Zeitraum mussten Carsten und ich bislang noch nie woanders in unserem Leben aufbringen …

8 Antworten zu “Wie geht es Stephanie ? … warten, warten warten”

  1. Alex sagt:

    Ganz lieben Dank für die Neuigkeiten. Ich hoffe, dass die Behandlungen helfen und Stephanie die Kraft für ihre Heilung findet.
    Auch euch wünsche ich weiterhin starke Nerven und einen ganz langen Geduldsfaden. Ihr macht das ganz prima. Auch wichtig, das ihr euch Auszeiten nehmt und etwas anderes seht. An Stephanie denkt ihr ohnehin die ganze Zeit.
    Ganz liebe Grüße an Andrea. Für sie ist es bestimmt sehr schwer, nicht in der Nähe ihrer Schwester sein zu können.
    Ich drücke euch, Alex

  2. Uli Klose sagt:

    Hallo liebe Olga,
    Ich denke ganz oft an euch und finde es schön wie ihr euch um Stephanie kümmert. Ich hoffe dass ihr den Grund für ihre Unruhe bald finden könnt. LG aus Dresden.

  3. Olga sagt:

    Милая Оля, спасибо за новости. Желаю Вам всем и дальше терпения, гармонии и равновесия во всем. В мыслях с вами ❤️

  4. Silvia Eil sagt:

    Ein Hallo an Stephanies Mama
    Ich bin im Gedanken jeden Tag bei Stephanie und
    hoffe so sehr,dass es bald eine positive Nachricht von
    Ihr gibt,sie fehlt uns sehr.Vielen Dank für die ausführliche Berichterstattung. Wir wünschen euch viel Kraft und sind bei Euch Silvia Mama von Fabian

  5. die prjanik sagt:

    Liebe Olga, ich drücke Stephanie und eurer Familie ganz feste die Daumen , dass alles gut wird!!! Das Jahr 2020 sollte endlich auch mal seine gute Seite zeigen. Ich wünsche euch viel Kraft und Zusammenhalt! Seid umarmt, Aleksandra

  6. Anette Muhammad sagt:

    Liebe Olga, ich wünsche euch und eurer Stefanie alles alles Gute,
    meine Gedanken sind bei euch, gebt nie die Hoffnung und den Glauben auf. Eure Stefanie wird es schaffen.

  7. astrid sagt:

    Baustelle 1 und die Unruhe könnten etwas miteinander zu tun gehabt haben. Die Verlegung der Sonde sollte das zeigen, ob sie jetzt ruhiger wird…. hoffe die Verdauung läuft nun besser….

    Eine dicke Umarmung an euch alle! Wünsch euch Kraft, Energie und Trost…. herz

  8. Mariia sagt:

    Liebe Olya und Carsten,

    viel Mut an euch! Ich hoffe, dass alles bald wird super sein wird, ich würde sehr gern uns mal treffen und Stephanie persönlich kennenlernen!
    Sie ist sehr kraftvoll, bin ich mir sicher!

    Gan lieben Dank für die Mitteilung, gute Laune an euch, bleibt ihr bitte gesund!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr