Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2013 14.
Jun

kino

Aus aktuellem Anlaß möchte ich mal wieder das Wort ergreifen und eine Alltagssituation mit Euch besprechen: Geht ihr eigentlich noch ins Kino ? Und wenn nein, warum nicht ?

Olga und ich sind eigentlich Cineasten und gehen regelmäßig in die Filme, die uns interessieren oder gucken sehr gerne DVDs in der heimischen Kinozentrale … Beweis gefällig ? In diesem Jahr haben wir erst in der letzten Woche unseren ersten Film im Fernsehen von Anfang bis Ende angeguckt („8 Blickwinkel“ mit Dennis Quaid und Forest Whitaker), obwohl wir in 2013 bis heute schon 62 Filme konsumiert haben – Olga fĂĽhrt Buch bzw. Datei     zwinker

Aber zurĂĽck zum Thema und Aufreger. Der nächste, fĂĽr uns interessante Streifen ist am Donnerstag angelaufen und so wollte ich gerade mal nachsehen, wann er denn so am Samstag im Kino unseres Vertrauens gezeigt wird. Der Film ist kein 3D, er geht auch nur 90 Minuten und in der Regel haben wir nix gegen Parkett –> 8,20 Euro pro Karte !
Komisch, auf der Webseite heiĂźt es aber, daĂź die Einzelkarte am Samstag nur 7,70 Euro kosten soll … woher kommen die 50 Cent Zuschlag, die bei genauerem Hinsehen sogar mit aufgefĂĽhrt werden ? Auf der PreisĂĽbersicht heiĂźt es bei den Zuschlägen:

  • Filmzuschlag: 0,50 Euro, 1,00 Euro, 1,50 Euro, 2,00 Euro (filmabhängig)
  • Servicezuschlag: 0,60 Euro pro Ticket (bei einer Onlinereservierung mit garantierter Abbuchung !!!)
  • Logenzuschlag: 1,00 Euro
  • VIP-Loge: 2,50 Euro
  • 3D-Zuschlag: 3,00 Euro
  • 3D-Brille: 1,00 Euro pro StĂĽck

Damit ist aber immer noch offen, warum unser 90-Minuten-2D-Film einen Zuschlag von 0,50 Euro hat …

Eine kurze Suche mit Google (denn bei den OLCAs gilt Google ist dein Freund) hat die Lösung geliefert –> es handelt sich um den sogenannten „Blockbuster-Zuschlag“ – den was ?!?!?!
Auf dieser Webseite heiĂźt es: „[…] Man gab uns zu verstehen, dass es sich hierbei um einen Zuschlag handelt, den die Filmstudios den Filmen aufdrĂĽcken, die zweifelsohne ein Blockbuster werden. Ihr wollt das sehen? Dann zahlt noch mal oben drauf! Die 50 Cent wĂĽrden angeblich direkt an die Filmstudios gehen und das wäre auch „in jedem Kino“ so, verkĂĽndete der dĂĽnne, junge Mann hinter dem Tresen.“

Bei dieser Sachlage schlieĂźe ich mich den Worten des Verfassers des obigen Beitrages an, denn auch wir halten das fĂĽr moderne Wegelagerei an der Kinokasse ! Und da wundert sich die Filmindustrie ĂĽber schwindende Kinobesucherzahlen ? Olga und ich meiden schon seit Längerem 3D-Filme, weil wir den Zuschlag von 3 Euro nicht berappen wollen (manche Filme kommen ja nur noch in 3D in die Kinos, dann aber als 2D auf DVD) und wir werden wohl auch nie freiwillig in den VIP-gestalteten iSense-Saal gehen –> Samstagabend, 3D-Film, iSense-Saal, Loge und Ăśberlängenzuschlag macht *ka-ching!* fĂĽr 2 Personen schlappe 32,40 Euro … Popcorn und Getränk kommt da sogar noch mal extra. WOW !!!

Und welches Fazit ziehen Olga und ich nun daraus ? Entweder wir gehen in der Woche mit unserer „Dresden-for-Friends-Karte“ in ein anderes Kino und zahlen fĂĽr beide 2D-Karten nur 11 Euro oder wir warten eben, bis der Film auf DVD kommt und bestellen ihn dann via „Lovefilm“ fĂĽr 2,50 Euro direkt ins Haus – schade ums Kino, denn dafĂĽr wurden ja bekanntlich einmal Filme gemacht !

3 Antworten zu “Carstens Gastbeitrag: Geht von euch noch jemand ins Kino ?”

  1. Lola sagt:

    Ich gehe sehr gerne ins Kino, am liebsten in kleine Programmkinos. Aber manchmal auch in die „groĂźen“ Kinos mit 3D und supersourrounddolbysound (ach, was weiĂź ich). Tatsächlich aber sind in meiner Tasche meist noch Lakritz und ein Getränk. Denn Kino ist schon teuer genug – fĂĽr Getränk und Popcorn dann noch 8 € auf den Tisch zu legen…nein Danke.

  2. stephie sagt:

    ich war zuletzt in iron man 3d , da ich fast alle filme der marvelreihe gesehen habe musste der auch noch sein, aber aufgrund des preises bin ich auch eher ein seltener gast im kino zwinker

  3. Kerstin Hofmann sagt:

    Wir gehen kaum ins Kino, weil min. 40min Anfahrt + Parkplatzsuche+Kosten. Werden aber auf alle Fälle spätestens zu dem nächsten Hobbit gehen. war unser erstes Erlebnis in 3D und obwohl wir mit allen drum und dran für uns alle 80EUR berappt haben, nicht bereut! Der Tipp Lovefilm ist gespeichert, schaffen es aber kaum unsere Festplatte leer zu gucken zwinker

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr