Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2008 20.
Jan

Unser Sommerurlaub ist gesichert!

Seit Jahren möchte Carsten mich nach Chiemsee entfĂŒhren und diesen Sommer wird es soweit sein! Wir haben eine Ferienwohnung fĂŒr 2 Wochen in Rimsting gefunden und zwar hier :

http://www.wellness-urlaub-chiemsee.de/gastgeber.php?nav=anbieter&sub=11&deta

Gestern kam BestĂ€tigung der Buchung an, also soll es doch noch klappen. War nicht so einfach, ein Domizil dort im August zu finden, denn auch Bayern hat die Schulferien im gleichen Zeitraum. Wir haben einges im Internet angeschaut, denn wir haben uns eine große Wohnung nicht weit vom Zentrum in Rimsting vorgestellt, welche dennoch noch halbwegs bezahlbar sein sollte. Vieles war schon jetzt ausgebucht, um so mehr freuen wir uns, dass es noch etwas fĂŒr uns ĂŒbrig blieb :0).Carsten hat schon bei ADAC entsprechendes Kartenmaterial und ReisefĂŒhrer besorgt und wir haben bereits einige PlĂ€ne geschmiedet: wandern, baden im Chiemsee, ein Tagesausflug nach Salzburg und natĂŒrlich wollen wir diverse Schlösser anschauen. Unter anderem auch das Schloss Neuschwanstein, obwohl es ca. 100 km von uns entfernt ist.

Eine weitere Reise nach SĂŒden Deutschland ist ab heute ebenfalls im Programm: wenn alles gut geht werden wir Pfingsten in MĂŒnchen bei meiner Freundin Olga und ihrer Familie verbringen. Sie haben uns bereits zweimal besucht und nun können wir mit dem Gegenbesuch drohen ;0)

Wenn mein Chef entscheidet, dass wir im September an der Apotheker-Messe in MĂŒnchen teilnehmen werden, werde ich vermutlich am Ende des Jahres nicht mehr mit sĂ€chsischen Akzent sprechen, sondern mit bayrischen ;0)

2 Antworten zu “Reisefieber 2008”

  1. Renate sagt:

    Na das freut mich fĂŒr euch ! Hoffentlich habt ihr gutes Wetter !

  2. Birgit sagt:

    Ich erwarte die Terminbekanntgabe – vielleicht können wir uns sehen, so weit ist der Chiemsee nicht weg und wenn ich nach MĂŒnchen fahre, komme ich dort sowieso vorbei.

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr