Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2011 16.
Okt

Da sich das Wochenende von seiner besten Seite gezeigt hat, wĂ€re es eine SĂŒnde, das sonnige Herbswetter nicht auszunutzen. Also habe ich am Samstag noch etwas Zeit in meinem Vorgarten zugebracht und viele abgeblĂŒhte Blumenstengel entfernt. Diese Tat musste gefeiert werden und deshalb habe ich ein ganzes Blech leckeren Zwiebelkuchen gebacken. Den dazu passenden Federweißen habe ich mir wohlweislich bereits am Vortag organisiert.    zwinker

Heute standen eher außerhĂ€usliche AktivitĂ€ten auf dem Plan. Da Carsten und ich beim letzten Couchsurfing-Treffen ein nettes StudentenpĂ€rchen aus Karlsruhe kennenlernten, die ihr Studium genau so wie unsere Große vor einer Woche an der TU Dresden angefangen haben, wollten wir noch etwas mehr Zeit mit den beiden verbringen und ihnen gleichzeitig noch etwas mehr in der NĂ€he ihres neuen Wohnsitzes zeigen. Wir haben uns als Ziel die Pillnitzer Gegend ausgesucht. Die Weinberge dort und auch der Park um das Schloss sind im Herbst immer einen Besuch wert. Das mussten wir einfach der zugezogenen Jugend vorfĂŒhren.    zwinker    Und was soll ich sagen, sie fanden es toll!    standard    Das Wetter hat phantastisch mitgespielt und unterwegs haben wir sogar eine wirklich außergewöhnliche Begegnung gehabt.  Mal ehrlich, wie oft trefft ihr TĂŒr-zu-TĂŒr-Nachbarn ausgerechnet in einer ziemlich weit entfernten Ecke der Stadt?    zwinker    Wir haben das heute sogar zweimal geschafft.    standard

Die 5 Stunden vergingen wie im Fluge und dann haben wir unsere CS-Freunde zurĂŒck nach Hause gebracht. Die Studenten mussten noch lernen, wĂ€hrend unsereiner mit gutem Gewissen den Abend in Ruhe am Rechner und vorm Fernseher ausklingen lassen kann.

Hier ist etwas schönes Herbstliches fĂŒr die geduldigen Leser:    standard

 

2 Antworten zu “Herbstliches”

  1. Claudia sagt:

    Zwiebelkuchen habe ich auch vorhin gegessen, ein Rest ist auch noch da fĂŒr morgen. Nur backen musste ich nicht selber, das hat eine Freundin ĂŒbernommen. zwinker
    Ich hoffe ja, dass in zwei Wochen das Wetter noch Àhnlich gut ist wie jetzt.

  2. eausP sagt:

    Zwiebelkuchen könnte ich eigentlich auch mal backen, aber hier fehlt leider der Federweisser traurig

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr