Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2013 03.
Mrz

Wie schon erzählt, wurde meine Fotoplanung für den zweiten Monat des Jahres krankheitsbedingt etwas durcheinander gebracht. Aber so leicht gebe ich nicht auf und mache dann lieber weniger statt komplett auf diese Fotoerfahrung zu verzichten.

Das Thema, welches ich mir am Anfang des Jahres fĂĽr den Februar ins Auge gefasst habe, ist Makrofotografie. Allerdings bedachte ich beim Pläneschmieden wohl nicht, dass im Winter ĂĽblicherweise noch keine Insekten durch die Gegend kriechen – dabei sind sie aus meiner Erfahrung mit Abstand die beliebtesten Motiven fĂĽr solche Bilder. Aber ich wollte fĂĽr meinen Ehrgeiz keine Insekten im Haus zĂĽchten und griff lieber auf das zurĂĽck, was bei jeder Frau vorhanden ist: Schmuck. Ist ja immerhin auch klein, ziseliert, schimmert im Licht und hat auĂźerdem den Vorteil, dass es beim Fotografieren nicht wegrennt oder -fliegt     lachen

Ich habe also die letzten 28 Tage mit zwei meiner Makroringe fĂĽr die Spiegelreflex experimentiert (insgesamt sind es drei), nämlich mit 13 mm (fĂĽr einen etwas größeren Ausschnitt) und 31 mm (fĂĽr die ganz kleinen Bereiche).  Auch das letzte Geschenk meines Mannes, ein Aufsatzblitz „Speedlite“ von Yongnuo, kam bei dieser Fotosession zum Einsatz.

So, genug Technikgequatsche, ihr wollt doch eigentlich nur die Bilder sehen,  nicht wahr?     zwinker
Nun könnt ihr ja mal raten, welcher Makroring bei welchem Bild zum Einsatz kam     unschuldig

Diesen Bärenring habe ich zu Weihnachten von meinen Mädels bekommen:

Diese Libelle ist ein Andenken einer ehemaligen Arbeitskollegin:

Eine Kette, welche schon ewig bei mir „lebt“:

Ein Andenken an meine verstorbene Schwiegermutter (ĂĽbrigens, Perlen zu fotografieren ist schwieriger als gedacht!):

Und diese Brosche habe ich mir mal in Greiz in einem „Eduscho“-Shop gekauft. Damals waren „Eduscho“ und „Tchibo“ noch Wettbewerber und nicht eine Marke     lachen

Ich denke, das Grundsätzliche bei dieser Fotografierweise habe ich nun verstanden. Jetzt bleibt es noch abzuwarten, dass der Frühling nicht nur namentlich auf dem Kalender erscheint, sondern auch persönlich vorbeikommt, um ein paar Bilder von bewegten Objekten in meinem Garten machen zu können. Für mein Thema im März bleibe ich allerdings lieber daheim, denn es geht ums Essen. Viele Gedanken habe ich mir schon beim Betrachten seiner Bilder gemacht. Mal sehen, wie es am Ende bei mir aussehen wird     zwinker

2 Antworten zu “Fotojahresplan – Februar”

  1. Anna sagt:

    Liebe Olga
    Ich bin immer aufs Neue fasziniert, wie sehr wir anders sehen , wenn wir Dinge durch eine gute Vergroesserung „nahe“ holen koennen.
    Dein Schmuck ist sehr huebsch ….

    Schoenen Sonntag … gute Besserung … Einen guten Wochenanfang

    Wuenscht dir deine CyberschwiegerTante und Freundin
    Anna

    Olga antwortet: Liebe Anna, ich versteh dich nur zu gut – durch das Fotografieren bekomme ich selber ganz anderen Einblick in verschiedenste Dinge – das ist eben etwas, was mich unglaublich fasziniert! Und mir geht es nun fast wieder so gut wie vor der Grippe :)

  2. Lola sagt:

    Der Perlenring ist ja traumschön!

    Olga antwortet: Danke schön, liebe Lola. Leider ist das kein Ring, sondern eine kleine Brosche. Aber stimmt, als Rind wäre das Schmuckstück richtig umwerfend!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr