Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2014 16.
Apr

Ich finde Dresden in vielerlei Hinsicht sehr sch√∂n: die Vielfalt an alter und neuer Architektur, die N√§he zur S√§chsischen Schweiz,¬†leckeres Essen (besonders Backwaren¬†¬†¬† lachen¬†¬†¬† ),¬†√ľberwiegend freundliche¬†Menschen und die unz√§hligen M√∂glichkeiten, mit¬†unterschiedlichsten Sparten der Kultur in Ber√ľhrung zu kommen.

Seit¬†drei Monaten reserviere ich jeden 3. Dienstagabend f√ľr einen Besuch in der Ver√§nderbar. Vor einigen Semestern habe ich in meinem Russisch Reaktivierungskurs¬†Francis Mohr¬†kennengelernt¬† und nun habe ich durch ihn von der Veranstaltungsreihe Phrase4¬†in der besagten Ver√§nderbar erfahren. Ich mochte seine Geschichten schon vorher genau so wie die von Lars Hitzing und Henning H. Wenzel. Nur¬†Sabine Dre√üler war anfangs ein unbeschriebenes Blatt f√ľr mich. Aber ich dachte mir schon, dass es in diesem Literarischen Quartett keine Fehlbesetzung geben kann. Und ich lag richtig. Alle vier schreiben Kurzgeschichten: am√ľsant, humorvoll, zum Teil seeeehr bildlich¬†¬†¬† zwinker¬†¬†¬† und zum Nachdenken anregend.¬†Ihnen beim Vorlesen der eigenen Werke zuzuh√∂ren ist ein Genuss f√ľr die Ohren¬†und eine herrliche Entspannung f√ľr die Seele eines geschundenen Angestellten¬†¬†¬† zwinker
Es gibt von jedem eine vorgelesene Geschichte, dann eine Pause und im Anschluss nochmals die gleiche Leserunde.

Beim ersten Mal war ich allein¬†dort, beim zweiten mit einer Freundin und gestern war ich sogar schon in Begleitung von zwei weiteren neugierigen Nasen. Carsten scherzt inzwischen, dass ich bei dieser Entwicklung √ľber kurz oder lang den ganzen Saal allein mit unseren Bekannten f√ľllen werde¬†¬†¬† lachen

Ein Clou dieser Leseabende ist unter anderem Folgendes: In einer der¬†acht Geschichten ist ein Wort versteckt, welches bei der vorherigen Lesung bekannt gegeben wurde. Wer dieses Wort entdeckt, muss ganz schnell „Phrase“ schreien. Der Gewinn ist eine Flasche Obstwein, von Lars Hitzing pers√∂nlich angesetzt und abgef√ľllt sowie die Ehre die n√§chste Phrase vorzugeben.

Und nun d√ľrft ihr alle dreimal raten, wer gestern wie ein Luchs aufgepasst und rechtzeitig gebr√ľllt hat ¬†¬† lachen

Hier mein Gewinn:

IMG_0005b-web

Und die n√§chste Phrase nach meinen zahlreichen Erlebnissen in M√§rz ist „Irish Dance“. Wer also Interesse an guten, kurzweiligen¬†Geschichten hat und gewinnen mag, sollte sich diese Wortkombination bis zum 20. Mai gut einpr√§gen und an der richtigen Stelle seine Stimme erheben¬†¬†¬†¬†zwinker¬†¬†¬† ich werde mich diesmal auch mit dem Br√ľllen ganz dezent zur√ľckhalten¬†– versprochen¬†¬†¬† lachen

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr