Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2015 11.
Sep

Es ist alles gelaufen wie immer: Im Januar schmiedet man Pl√§ne und hat gewisse Vorstellungen davon, was man so fotografieren m√∂chte, aber dann kommt der jeweilige Monat – in diesem Fall der August – und alles ist pl√∂tzlich ganz, ganz anders. Durch unsere Reise in die Ukraine, um die Hochzeit von Khrystyna und Mariano zu feiern, sind mir nat√ľrlich zwei Wochenenden zum gediegenen Knipsen¬†von Hunden in Dresden entgangen. Statt dessen habe ich aber einige Eindr√ľcke √ľber das Hundeleben in der Ukraine zu meinem Fotoarchiv hinzugef√ľgt.

Aber wir fangen erstmals in Dresden an    standard
In dieser Stadt ist an der Elbe unweit der Waldschl√∂√üchenbr√ľcke¬†ein sehr beliebter Treffpunkt von Hunden und ihren Begleitern. Allerdings wohl durch Ferienzeit und extreme Hitze bedingt waren es zu den Zeiten, als ich mich auf Bilderjagd machte, kaum etwas los auf den Pfaden … wo doch sonst das fr√∂hliche Hundeleben dort tobt. Da war¬†es nat√ľrlich sehr vorteilhaft, wenigstens Anna und Leon als Begleitung zu haben:

IMG_0089

IMG_0402

Das Wasser¬†in der Elbe war bereits am fr√ľhen Morgen angenehm warm:

IMG_0245

IMG_0257

Und ja, der Wasserstand war im August 2015 wirklich sehr niedrig¬†¬†¬† zwinker ¬† ¬†das war aber auch gut so, denn Leon, der sonst dem Wasser nicht sehr viel abgewinnen kann, f√ľhlte sich offensichtlich sehr wohl darin:

IMG_0129

Ab und zu kamen auch einige Spielkameraden vorbei:

IMG_0325

IMG_0329

IMG_0104-1

Manche waren schon etwas älter und nicht mehr so sehr zum wilden Spielen aufgelegt:

IMG_0337

Und einige hätten wohl Interesse zum Spielen, aber das Machtwort von Frauchen hat sie doch daran gehindert:

IMG_0383

Da trabt man dann eben allein zur√ľck:

IMG_0044

Und w√§hrend man sich im Gras am Wegesrand ein wenig ausruht …

IMG_0192

… kann man interessante Fellgenossen beobachten:

IMG_0120

In einigen von den Vierbeinern war sogar noch der Jagdinstinkt perfekt ausgeprägt:

IMG_0050_bearbeitet-1

Das Hundeleben in der Ukraine gestaltete sich dagegen ziemlich gegens√§tzlich. Es gibt nat√ľrlich auch hier Rassenhunde, besonders in den gr√∂√üeren St√§dten, welche nach allen Regeln der Kunst verh√§tschelt wurden, aber leider ist mir kein verwertbares Bild davon gelungen¬†¬†¬† erroeten

Es¬†gibt wohl besonders in den Gegenden mit Einfamilienh√§usern sehr viele¬†Hofhunde. Manche werden an die Kette gelegt und bleiben somit vorrangig in der N√§he ihrer Hundeh√ľtte:

IMG_0727

Aber wir fanden auch Hunde, welche innerhalb ihres Hofes freie Laufbahn haben und ungebetene Gäste und Neugierige direkt am Zaun laut ankläffen können:

IMG_0731

Allerdings gibt es auf den Stra√üe sehr viele herrenlose Hunde … sie waren nicht aggressiv, aber st√§ndig auf der Suche nach einer Person, welche sich ihrer annehmen w√ľrde. Ich finde, die folgenden¬†Bilder dr√ľcken diese Sehnsucht sehr deutlich aus:

IMG_1101

IMG_0069

Bei diesen Hunden hatten wir immer wieder etwas Angst, da sie sich oft in der N√§he von stark befahrenen Stra√üen aufhalten und die Autofahrer nicht gerade bremswillig erscheinen … es wird nur lautstark weggehupt:

IMG_0703

IMG_0716

IMG_0915

Deshalb¬†hatten wir immer wieder Bedenken, dass wir einen von ihnen, besonders im Dunkeln, mit dem Wagen erwischen. Zum Gl√ľck ist es nur bei Bef√ľrchtungen geblieben¬†¬†¬† standard

Übrigens, einer von den Straßenhunden hat sogar an einer Demo zum Unabhängigkeitstag teilgenommen:

IMG_0997

Es ist au√üerdem beruhigend zu wissen, dass Menschen die Treue der Hunde auch nach dem Tode ihrer geliebter Vierbeiner zu w√ľrdigen wissen, wie man auf dem Lytschakiwski-Friedhof in Lemberg sehen kann:

IMG_1916

Einst hat man sich ja schließlich ewige Treue geschworen:

IMG_0349

Und Hand aufs Herz, kann man es wirklich schaffen, solche lieben Geschöpfe nicht gern zu haben ?

IMG_0099

P.S.: Wollt ihr eigentlich mal wissen, wie eine Beziehung zwischen einem Hundemodel und einem Fotografen vor der fotografischen Zusammenarbeit aufgebaut wird    zwinker    ?
So und nicht anders    zwinker    !

IMG_0258

Ok, in Ausnahmef√§llen geht das nat√ľrlich auch mit Leckerlies ¬† ¬†lachen

Eine Antwort zu “Fotojahresplan 2015 – Hundeleben”

  1. –Ě–į—ā–į–Ľ–ł—Ź sagt:

    –°–ĺ–Ī–į–ļ–ł –≤—Ā–Ķ—Ö –ľ–į—Ā—ā–Ķ–Ļ –ł –Ņ–ĺ—Ä–ĺ–ī –≤–ĺ–ļ—Ä—É–≥ —ā–Ķ–Ī—Ź! –Ē–į–∂–Ķ —á–Ķ—ā–≤–Ķ—Ä–ĺ–Ľ–į–Ņ—č–Ķ –Ĺ–Ķ–ľ—Ü—č –Ņ–ĺ–ī–ī–Ķ—Ä–∂–ł–≤–į—é—ā –£–ļ—Ä–į–ł–Ĺ—É!)) –ź —Ą–ĺ—ā–ĺ –õ–Ķ–ĺ–Ĺ–į –≤ –≥–į–Ľ—Ā—ā—É–ļ–Ķ –ł —Ö–ĺ–∑—Ź–Ļ–ļ–ł — –Ņ—Ä–ĺ—Ā—ā–ĺ —Ā—É–Ņ–Ķ—Ä!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr