Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2016 03.
Okt

Urlaub ist zwar eine wundervolle Auszeit vom Alltag, aber der Alltag holt jeden spätestens nach der Rückkehr erneut voll ein    zwinker    das habe ich besonders stark bei meinen Fotojahresplänen gemerkt. Es ist Oktober und ich stelle erst jetzt die Bilder von meinem August-Projekt zur Schau. Aber lieber später als nie, stimmt’s? Auf jeden Fall ist mein Monatsprojekt gleichzeitig ein Rückblick auf die lange Urlaubsreise. Fangen wir einfach mit den balinesischen Durchgängen an.

Diesen hier habe ich als erstes entdeckt – es ist ein Durchgang von unserer Hotelanlage. Die Fratze oberhalb der Tür und auch die beiden Statuen an den Seiten der Treppe sollen alles Böse davon abhalten, durch diese Tür zu gehen. Ich für meinen Teil konnte problemlos durchlaufen    zwinker

001

Das gespaltene Tor von einem der zahlreichen Tempeln auf Bali. Solche Tore gehören unbedingt zu einer Tempelanlage dazu.

002

Hier kann man sehen,  was bei solchen gespaltenen Toren während einer der Zeremonien passiert, welche auf dieser Insel gefühlt täglich an irgendeiner Stelle stattfinden.

003

Bali ist unter anderem auch für seine Holzschnitzarbeiten bekannt. Die Gestaltung der folgenden vier Türen bestätigt aus meiner Sicht eindeutig, dass diese Insel ihren Ruf zurecht hat.

004

005

006

Hier noch zusätzlich ein Ausschnitt von der letzten Tür, welcher mir persönlich sehr gut gefiel, weil ich diese feinen Details einfach wunderschön finde.

007

Auch diese Tür fand ich märchenhaft schön.

008

Hier habe ich ebenfalls einen Ausschnitt des Ganzen im Angebot.

009

Hin und wieder mussten wir unterwegs auf den Pfaden kleine, metallene Tore öffnen, um weiter gehen zu können.

010

Besonders symbolisch fand ich dieses Tor, welches uns aus einem kleinen Park heraus einen Blick auf den Bratan See und einen Teil vom Tempel Pura Ulu Danu Bratan erlaubte.

011

Diese Tür im Wasserpalast von Ujung fand ich außerordentlich faszinierend, diesmal nicht ihrer Gestaltung wegen, sondern wegen des Ausblicks, welchen sie uns geboten hat:

012

In den VAE ging es bei den ganz alten Toren offensichtlich weniger um Schönheit, sondern mehr darum, diese ordentlich abschließen zu können.

013

Im Allgemeinen fanden wir die Türen in den historischen Teilen von Dubai und Abu Dhabi ungewöhnlich niedrig.

014

Nebenbei erwähnt, während die Art der Anbringung von Schlössern auf balinesischen Türen für uns ganz vertraut schien …

015

…fanden wir die Art, Schlösser auf manchen arabischen Türen anzubringen, ziemlich außergewöhnlich.

016

An und für sich könnte ich euch noch viele andere, schöne und in ihrer Art interessante Türen und Tore zeigen, aber es ist jetzt wirklich an der Zeit, dieses hier zu präsentieren.

017

Damit möchte ich andeuten, dass meine heutige Ausstellung jetzt auch (ab)geschlossen ist. Ich hoffe allerdings, dass ihr deswegen nicht so bedröppelt aus der Wäsche schaut, wie dieser Makak aus dem Affenwald von Ubud    lachen

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr