Home     I     Olgas Welt

     
 
 
   

 
Kommentar:   

 
Manchmal hat man eben Lust darauf, etwas zu schreiben   ;0)

 
Web|log,  der;  -s,  <engl.>,  meist abgekürzt mit "Blog"
   
Digitales Tagebuch im Internet. Ein Weblog ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Es ist ein Medium zur Darstellung des eigenen Lebens und von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Weiter vertieft kann es auch sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrung als auch der Kommunikation dienen und ist insofern mit dem Internetforum sehr verwandt. Die Tätigkeit des Schreibens in einem Blog wird als "bloggen" bezeichnet.

Quelle: http://www.wikipedia.de    


 
2017 03.
Feb

Am Dienstag ist meine bärige Fotoausstellung „Teddybären auf Achse“ nach zwei Monaten Aushang auf den Fluren des betriebsärztlichen Dienstes wieder abgenommen worden. Für alle, die es leider nicht geschafft haben, sie in Natura zu betrachten, hier alles auch mal als verkleinerte Blogdarstellung.

Dies war mein Vorstellungstext: „Frau Sander ist seit 2015 Mitarbeiterin im Geschäftsbereich PSD, wo sie sich um die Anliegen unserer ausländischen Patienten kümmert. 1970 in der UdSSR geboren, lebt die Ukrainerin seit 1992 in Deutschland. Seit einigen Jahren widmet sie sich verstärkt ihrem Hobby Digitalfotografie. Bislang sind die Ergebnisse ihrer Fotoprojekte nur auf der privaten Homepage marvinchen.de zu sehen. Diese Ausstellung ist für sie eine Premiere. Das Thema liegt der Künstlerin besonders am Herzen: „Ich habe schon bei meinen ersten Versuchen festgestellt, dass ich mit meinen Teddybärenbildern ganz viele Menschen jeglichen Alters zum Lächeln bringen kann, egal ob schon direkt bei den Aufnahmen im Freien oder erst in meinen Galerie- und Blogeinträgen auf der Familienhomepage. Ich schenke meinen Mitmenschen immer gerne etwas Freude, deshalb habe ich mich für dieses unkonventionelle Thema entschieden.“
Da Frau Sander auch stets eine kleine Anzahl von Teddybären in ihrem Reisegepäck mitnimmt, gibt es im Rahmen dieser Fotoausstellung eine Auswahl der bärigen Abenteuer in Nah und Fern.“

Doch nun zu den Bildern:

Baerenmotiv_1

Bild 1 – Dicke Freunde in der Lüneburger Heide (Deutschland)

Baerenmotiv_2

Bild 2 – Steinturmbauer über dem Geirangerfjord (Norwegen)

Baerenmotiv_3

Bild 3 – Audienz beim Frühlingsboten in Dresden-Plauen (Deutschland)

Baerenmotiv_4

Bild 4 – Nase an Nase in den Alpen (Schweiz)

Baerenmotiv_5

Bild 5 – Beerensammler auf dem Dalsnibba (Norwegen)

Baerenmotiv_6

Bild 6 – Bereit zum Sprung als ‚Teddy the Eagle‘ von der Olympiaschanze in Lillehammer (Norwegen)

Baerenmotiv_7

Bild 7 – Im Farbenrausch im Pommern (Polen)

Baerenmotiv_8

Bild 8 – Voll verzaubert auf dem Pragel (Schweiz)

Baerenmotiv_9

Bild 9 – Kleine Pause auf dem Rückweg vom Preikestolen (Norwegen)

Wer die Fotos doch noch einmal in voller Größe, also 7x als DinA2 und 2x als DinA1, sehen möchte, der hat ab Ende März erneut für ein paar Wochen die Gelegenheit in der „Veränderbar“ in der Dresdner Neustadt. Im Rahmen der nächsten Phrase4-Lesung am 21. März um 20 Uhr darf ich meine alte neue Ausstellung im alten Gewand feierlich eröffnen … natürlich mit bärigen Leckerlies und vielleicht auch einer bärigen Kurzgeschichte – hier muss auch ich mich übärraschen lassen    zunge

Eine Antwort zu “Die bärige Fotoausstellung ist zuende”

  1. Anna in N. sagt:

    toll …. und die Unterschriften sind so wunderbar passend.
    Danke fuer die Schmunzler blume

    Olga antwortet: habe ich gern gemacht, liebe Anna!

Einen Kommentar schreiben

Click to Insert Smiley

standardzwinkertrauriglachenlachen-xxlkuessenzungezunge-rechtsnixbettelncoolerroetenfragendgelangweiltkrankschlafenschreiensprachlosengelteufelueberraschtunschuldigveraergertverliebtverruecktweinenblumeherzgeschenkuhr